Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Sinnesbehindertengeld

Auf der Grundlage des Sinnesbehindertengeldgesetzes erhalten Blinde,Gehörlose und Taubblinde Sinnesausgleichsgeld.

Rechtlich ist folgende Abfolge zu berücksichtigen:

Bevor über die Gewährung von Sinnesbehindertengeld entschieden werden kann, ist zwingend ein Verfahren zur Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft durchzuführen.

Sinnesbehindertengeld kann ausschließlich über einen gültigen Bescheid zur Schwerbehinderung gewährt werden.