Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein professionelles Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich am Ort Schule tätig sind und mit Lehrkräften auf einer gleichberechtigten Basis zusammenarbeiten.

Ziel ist es junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, Bildungsbenachteiligungen zu vermeiden und abzubauen, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer zu beraten und zu einer schülerfreundlichen Umwelt beizutragen.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter zählen:

  • die Beratung und Einzelfallhilfe von Schülerinnen und Schüler,
  • der Eingriff bei Krisen und Konflikten,
  • die Schaffung von präventiven und intervenierenden Angeboten und Projekten zu verschiedenen sozialpädagogischen sowie geschlechterspezifischen Themen
  • die Elternarbeit und Zusammenarbeit mit Lehrerkräften und Schulleitung.