Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement

Das Liegenschaftsamt des Landkreises Eichsfeld beteiligt sich am Pilotprojekt „Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement“ der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA).

Mit dem Aufbau einer Qualitätssicherung für das kommunale Energiemanagement-System werden in der kommunalen Verwaltung Prozesse initialisiert, die zur systematischen Analyse und dauerhaften Optimierung energieverbrauchsrelevanter Prozesse führen.

Damit wird der Landkreis Eichsfeld in die Lage versetzt, die energetische Qualität seiner Verbrauchsstellen (Verwaltungs-, Schul- und Sportgebäude) langfristig zu verbessern. Gleichzeitig ist der Aufbau eines Energiemanagement-Systems die Grundlage für die gezielte Einbindung externer Dienstleister zur Durchführung technischer Optimierungsmaßnahmen im nichtinvestiven in investiven Bereich. Das Projekt „Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement“ dient dazu, das von der ThEGA mitentwickelte System in der Praxis zu erproben und bei ersten Gebietskörperschaften Thüringens zu etablieren, damit diese eine Vorreiter-Rolle mit dem Ziel der weiteren Verbreitung des Systems einnehmen.

Am 11.01.2018 fand das erste Treffen des neu gegründeten Energieteams des Landkreises Eichsfeld statt. Dabei wurde den Mitgliedern das Projekt zur Einführung des Qualitätssicherungssystems für das Energiemanagement vorgestellt, die Arbeitsaufgaben besprochen und im regen Austausch Ideen zur erfolgreichen Umsetzung gesammelt.

Auf diesen Seiten finden Sie fortlaufend Informationen zum aktuellen Projektstand sowie Ergebnisse aus dem Energiemanagementprozess.

Ansprechpartner

Landkreis Eichsfeld
Liegenschaftsamt
Friedensplatz 8
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 650-2325
Fax: 03606 650-9090

E-Mail: liegenschaftsamt@kreis-eic.de

Energiemanagement des Landkreis Eichsfeld stellt seine Arbeit bei den Schulleitern vor

Am 14.03.2018 folgten die Schulleiterinnen und Schulleiter der in Trägerschaft des Landkreis Eichsfeld stehenden Schulen der Einladung von Landrat Dr. Werner Henning zur jährlich stattfindenden Schulleiterarbeitsberatung in den Kreistagssaal des Landkreises Eichsfeld nach Heiligenstadt. Die Mitarbeiter des Energiemanagements der Kreisverwaltung nutzten diese Gelegenheit und stellten den anwesenden Schulleiterinnen und Schulleitern die Arbeit des Kommunalen Energiemanagements im Landkreis Eichsfeld vor.

Herr Hannes Vierke - Junior-Projektleiter Kommunales Energiemanagement bei der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) – erläuterte in seinem Vortrag „Kommunales Energiemanagement - Eine Win/Win-Strategie für Betreiber und Nutzer“ die Notwendigkeit und die Vorteile des Kommunalen Energiemanagements.

An zahlreichen Beispielen stellte Herr Vierke anschaulich Möglichkeiten vor, wie mit Hilfe von engagierten Lehrern und der Hausleitung, die hinter dem Thema steht, Energiemanagement in Schulen stattfinden kann.

Anschließend stellte Herr Martin Westerberg vom Energiemanagement des Landkreis Eichsfeld in seinem Vortrag „Kom.EMs Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement“ die konkreten Schritte zur Erlangung des KEM.qualitätslabel in der Qualitätsstufe Basis vor. Das Energiemanagement verfolgt mit der Zertifizierung KEM.qualitätslabel (Basis) das Ziel, einen dauerhaften Optimierungsprozesses aufzubauen und das Energiemanagement-System des Landkreises weiter zu verstetigen.

Nähere Informationen enthalten die Präsentationen der beiden Fachvorträge, die Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung stehen.