Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung „Jugendberufsnetzwerk Landkreis Eichsfeld“

Aller Anfang ist schwer - deshalb möchten Jobcenter, Schulamt, Agentur für Arbeit und Jugendamt künftig noch enger zusammenarbeiten, um junge, sozial benachteiligte Menschen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben besser unterstützen zu können. Zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung „Berufsnetzwerk Landkreis Eichsfeld“ kamen deshalb am 16. Januar 2020 Sozialdezernentin Ilona Helbing, Schulamtsleiter Dr. Bernd Uwe Althaus und Leiter der Agentur für Arbeit Nordhausen Karsten Froböse zusammen.

Um den bereits vorhandenen Strukturen Verbindlichkeit zu geben und die Zusammenarbeit noch effektiver und effizienter zu gestalten, haben sich die Kooperationspartner zum Abschluss dieser Kooperationsvereinbarung entschlossen. Kernelement der Zusammenarbeit ist der regelmäßige Austausch zwischen den Partnern auf strategischer und operativer Ebene. Es handelt sich beim „Jugendberufsnetzwerk Landkreis Eichsfeld“ nicht um eine Institution sondern ein Kooperationsbündnis, welches die Unterstützungsmöglichkeiten und die Leistungserbringung an den Schnittstellen koordiniert.

Ziel ist es, Schulabbrüche zu vermeiden und Strukturen zum Einstieg in die Berufsausbildung auszubauen. Hierfür ist es besonders wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institutionen unkompliziert von den jungen Menschen kontaktiert werden können. Zusätzlich ist vorgesehen, insbesondere die Jugendlichen, die bei fehlenden öffentlichen Verkehrsmitteln oder mangelnder Motivation schwer zu erreichen sind, im Rahmen von aufsuchender Jugendsozialarbeit zu unterstützen. Als lokale Beratungsorte werden in diesem Zusammenhang vor allem die Schulen an Bedeutung gewinnen, um gemeinsame Angebote unterbreiten zu können, informiert in diesem Zusammenhang die Leiterin des Jugendamtes, Nicole Weber.

Jugendliche, junge Erwachsene und auch Eltern können sich bei Hilfebedarf im Landratsamt unter der Telefonnummer 03606 650-5101 melden. Sie werden zu entsprechenden Unterstützungsangeboten vermittelt.

Landkreis Eichsfeld
Sozialdezernat
Friedensplatz 8
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 650-1031
Email: sozialdezernat@kreis-eic.de

Jugendberufsnetzwerk Landkreis Eichsfeld - Der Ausbau der Zusammenarbeit wurde am 16.01.2020 von Karsten Froböse (v. l.), Ilona Helbing und Dr. Bernd Uwe Althaus im Landratsamt in einer Kooperationsvereinbarung besiegelt. (Foto: Landkreis Eichsfeld)

Zurück