Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Nachbesetzung des Jugendhilfeausschusses – Einladung der im Bereich des Jugendamtes tätigen anerkannten Träger der freien Jugendhilfe

Nach der Kommunalwahl im Jahre 2014 sind gemäß § 71 Abs. 1, Ziff. 2 des SGB VIII zwei Fünftel der stimmberechtigten Mitglieder des Jugendhilfeausschusses durch die anerkannten freien und auf dem Gebiet des Landkreises Eichsfeld tätigen Träger der Jugendhilfe besetzt worden (4 Mitglieder und 4 stellvertretende Mitglieder).

Da ein stimmberechtigtes Mitglied sowie dessen Stellvertreter die Mitarbeit beim freien Träger und die Mitgliedschaft im Jugendhilfeausschuss beendet haben, ist eine Nachbesetzung nach den Bestimmungen des Thüringer Kinder- und Jugendhilfeausführungsgesetzes vorzunehmen.

Zur Ergänzung des untereinander abgestimmten Vorschlages gemäß § 4 Abs. 3 des Ausführungsgesetzes sind alle anerkannten freien Jugendhilfeträger für

Donnerstag, den 01.09.2016 um 16:30 Uhr
in den Sitzungsraum des Jugendamtes,
Zimmer 104 (EG), Aegidienstraße 24
in 37308 Heilbad Heiligenstadt

herzlich eingeladen und werden gebeten, mit einem legitimierten Vertreter oder eine Vertreterin teilzunehmen.

Zurück