Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Hier finden Sie das Merkblatt zum Download als PDF (274,1 KiB)

Eignung und Interessen für die Ausbildung

Eignung:

  • gutes Allgemeinwissen und Leistungsbereitschaft
  • sprachlich-logisches Denkvermögen
  • gut entwickeltes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • sorgfältige Arbeitsweise und Ordnungssinn
  • Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit bezüglich des Datenschutzes

Interessen:

  • Umgang mit Menschen
  • Interesse an Gruppen- und Teamarbeit
  • schriftliche Bürotätigkeiten
  • Arbeiten mit Rechtsvorschriften
  • Interesse an vielseitigen Tätigkeiten

Zugangsvoraussetzungen

3-jährige Ausbildung:

  • mittlere Reife (Realschulabschluss)

2-jährige Ausbildung:  

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife in der entsprechenden Fachrichtung

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt.

Ausbildungsorte

Praktische Ausbildung:

Theoretische Ausbildung:

Landkreis Eichsfeld
Friedensplatz 8
37308 Heilbad Heiligenstadt

Außenstelle Worbis
Friedensplatz 1
37339 Leinefelde-Worbis

3-jährige Ausbildung:

Berufsschulzentrum Sondershausen
Alexander-Puschkin-Promenade 22
99706 Sondershausen

Volkshochschule Mühlhausen
Wahlstraße 49
99974 Mühlhausen

2-jährige Ausbildung:

Thüringer Verwaltungsschule
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsbetrieb:

  • vielseitige Tätigkeiten in verschiedenen Ämtern
  • Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen mit Hilfe moderner Bürotechnik
  • Ausfüllen von Formularen, Führung von Akten
  • Aufsetzen von Schriftsätzen
  • Arbeiten mit Rechtsvorschriften
  • Anfertigen von Statistiken
  • Beratung von Bürgern
  • Organisieren von bürowirtschaftlichen Aufgaben
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten
  • Vorbereitung von Sitzungen

in der Berufsschule:        

  • Verwaltungsrecht- und Verwaltungsverfahren
  • Staatsrecht und Volkswirtschaftslehre
  • Personalwesen
  • Buchführung
  • Organisation
  • Text- und Datenverarbeitung
  • Ordnungsrecht
  • Kommunalrecht
    … und weitere

Ausbildungsvergütung (Stand März 2015)

3-jährige Ausbildung:    

1. Ausbildungsjahr: 853,26 €
2. Ausbildungsjahr: 903,20 €
3. Ausbildungsjahr: 949,02 €

2-jährige Ausbildung:    

1. Ausbildungsjahr: 903,20 €
2. Ausbildungsjahr: 949,02 €

(Bruttobeträge) nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes- Besonderer Teil BBiG

Informationen zur Bewerbung

Es werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelle Zeugniskopien
  • eventuell Kopie des Schwerbehindertenausweises

Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich oder per E-Mail unter folgender Anschrift einzureichen:

Lankreis Eichsfeld
Sachgebiet Personal
Friedensplatz 8
37308 Heilbad Heiligenstadt
E-Mail: bewerbung@kreis-eic.de

Ansprechpartner/in

Sachgebiet Personal
Tel. 03606 650-1252
E-Mail: bewerbung@kreis-eic.de